Wir über uns

Wir über uns

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen im Saarland e.V. ist der Fachverband der saarländischen Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM). Wir vertreten unsere Mitglieder und die bei uns arbeitenden behinderten Menschen gegenüber den zuständigen Kostenträgern, im politischen Raum und in der Öffentlichkeit. Auf Bundesebene sind wir in der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen organisiert. Europäisch koordinieren wir den Straßburger Kreis, das europäische Sozialforum.

Die saarländischen Werkstätten bieten zur Zeit etwa 3800 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung an. Doch die Werkstatt ist für den Mensch mehr als nur Arbeit. Werkstattbeschäftigte finden hier oft Ihren Lebensmittelpunkt. Ziel der Arbeit der Landesarbeitsgemeinschaft ist es Inklusion für Werkstattbeschäftigte zu erreichen. Dies machen wir durch eine Vielzahl von Aktivitäten, sei es die politische Vertretung oder eine Konferenz oder auch ein Sportfest. Viele Wege führen zur Inklusion.

Sollten Sie weitere Fragen zu unserer Landesarbeitsgemeinschaft oder zu sonstigen Themen im Umfeld der Werkstätten für behinderte Menschen haben, steht unser Geschäftsführer gerne zur Verfügung.